Echo 2015-3 - page 11

MARIENHAUS
Echo
3/2015
11
Impressum
MARIENHAUS
Echo
3/2015
Die Mitarbeiterzeitung der
Marienhaus Unternehmensgruppe
Margaretha-Flesch-Straße 5
56588 Waldbreitbach
Telefon:
02638 925-140
Telefax:
02638 925-142
E-Mail:
heribert.frieling@
marienhaus.de
Internet:
Herausgeber:
Marienhaus HOLDING GmbH
Redaktion: Heribert Frieling (Leitung)
Anja Loudovici
Andrea Schulze
Franziska Sprenger
Layout:
Danuta Laude
Anne Orthen
Druck:
Heinrich Lauck GmbH,
Flörsheim amMain
Anzeigen: Schäfer Medienberatung, Konz
Telefon 06501 6086314
Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier
St. Goar-Oberwesel.
Seit Anfang Juli hat
die Krankenhaus GmbH St. Goar-Ober-
wesel eine neue Führungsspitze. Lejla
Salihagic und Marion Christian haben
von Dr. Matthias Psczolla die Geschäfts-
führung für die Loreley-Kliniken St.
Goar-Oberwesel und das Loreley-Senio-
renzentrum in Oberwesel übernom-
men. Psczolla ist zur Jahresmitte leider,
wie es Schwester M. Basina Kloos für die
Gesellschafter betonte, in den Ruhestand
gegangen. Mit dem neuen Führungsduo
setzen die Gesellschafter, wie sie bei der
Mitarbeiter-Informationsveranstaltung
Mitte Mai betonten, bewusst auf Konti-
nuität. Lejla Salihagic nimmt seit Herbst
2010 die Kaufmännische Leitung der Ein-
richtungen in St. Goar und Oberwesel
wahr, Marion Christian ist bereits seit 16
Jahren als Pflegedirektorin hier tätig.
Die Berufung von Matthias Psczolla in
die Gesellschafterrunde (er wird hier die
Marienhaus Unternehmensgruppe ver-
treten) ist ein weiteres Signal, dass die
Loreley-Kliniken ihre überaus positive
Entwicklung fortsetzen wollen. Und mit
deren Entwicklung sind die Gesellschaf-
ter mehr als zufrieden. Schwester M. Ba-
sina Kloos dankte den Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern ausdrücklich „für ihre
tolle Arbeit und ihren täglichen Einsatz“.
Lejla Salihagic und Marion Christian neh-
men die Geschäftsführung gemeinsam
wahr, Sprecherin ist Lejla Salihagic. Beide
werden operativ und strategisch arbei-
ten (die Weiterentwicklung der Medizin-
strategie und die Realisierung der Ein-
Standort-Lösung stehen auf der Agenda
oben an) und übernehmen, so skizzierte
es Schwester M. Basina Kloos, zusätzli-
che Aufgaben. Marion Christian bei-
spielsweise die der Krankenhausoberin
und der Heimleiterin des Seniorenzent-
rums. Ursula Lehnen, die diese Positio-
nen 13 Jahre lang ausgefüllt hatte, hat
St. Goar und Oberwesel verlassen und
wird in der Marienhaus Unternehmens-
gruppe im Bereich Fort- und Weiterbil-
dung neue Aufgaben übernehmen, so
Schwester M. Basina. – Die Stelle der
Pflegedienstleitung im Seniorenzentrum
wird neu besetzt werden.
Eine Frage, die Mitte Mai noch nicht
beantwortet werden konnte, ist zwi-
schenzeitlich geklärt. Nachfolger von
Dr. Matthias Psczolla als Chefarzt des
Muskuloskeletalen Zentrums wird Pri-
vatdozentin Dr. Anke Steinmetz. Sie
kommt von der Universität in Halle. In
der dortigen Orthopädischen Klinik hat
sie eine eigene Sektion für Konservative
Orthopädie und Muskuloskeletale Me-
dizin geführt. – Lesen Sie dazu unseren
Beitrag auf Seite 22 dieser Ausgabe.
Die Loreley-Kliniken setzen auf Kontinuität
Lejla Salihagic und Marion Christian haben die Geschäftsführung übernommen
– Dank der Gesellschafter an die Mitarbeiter
Wenn Dr. Matthias Psczolla (3. von rechts) Ende Juni in den Ruhestand geht, dann übernehmen Lejla Salihagic (2. von links) und Marion
Christian (2. von rechts) die Geschäftsführung der Krankenhaus GmbH St. Goar-Oberwesel. Unser Bild zeigt sie zusammen mit den
Gesellschaftervertretern Schwester M. Basina Kloos (3. von links), Christa Garvert (links) und Jürgen Port (rechts).
Foto: hf
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10 12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,...48
Powered by FlippingBook